Philips: Standby-Firmware-Update für 2011er TV-Geräte mit Firmware 14.104 (Update 4)


Tachchen,

wie bereits erwähnt, brauchen die 2011er TV-Geräte ein Update der Standby-Firmware, damit ein Neustartproblem in Kombination behoben werden kann. Hier nun die Anleitung und die Links für die Installation:

  1. TV muss Firmware 14.104 erfolgreich installiert haben.
  2. In den TV-Modus wechseln und auf der Fernbedienung 123654 drücken. Nun ist man im CSM (Consumer Service Menü). Hier kann man nichts kaputt oder falsch machen. Jetzt kann man mit den Hoch-/Runtertasten der Fernbedienung zwischen drei Seiten wechseln. Auf Seite 2 unter 2.1 “Current Main Software” schaut man nach, ob dort Q5551 oder Q5553 steht. Dies ist wichtig, um das richtige Update für die Installation auszuwählen.
  3. Einen USB-Stick nehmen und mit FAT formatieren (Achtung! Alle Daten werden bei einer Formatierung gelöscht).
  4. Einen Ordner mit dem Namen “upgrades” auf dem Stick erstellen (ohne “”).
  5. Standby-Firmware-Download
    1. Q5551: Link in diesem Thread-Eintrag
    2. Q5553: Link in diesem Thread-Eintrag
  6. Den Download entpacken und die “StandbyFactory_Q5551_92.0.0.0.upg” bzw. die “StandbyFactory_Q5553_92.0.0.0.upg” in den Ordner “upgrades” auf dem USB-Stick kopieren.
  7. USB-Stick an den TV anstecken
  8. “Home” –> “Konfiguration” –> “Software Einstellungen” –> “Lokale Upgrades”
  9. Nun die “StandbyFactory_Q5551_92.0.0.0.upg” bzw. die “StandbyFactory_Q5553_92.0.0.0.upg” auswählen und den Update-Vorgang starten.
  10. Nach der erfolgreichen Installation, sollte der TV automatisch neu starten. Dies unbedingt abwarten (2 Minuten warten). Jetzt den TV in Standby bringen (2 Minuten warten, bis alle TV-Komponenten sich ausgeschaltet haben). Jetzt den TV stromlos (Stecker ziehen) machen. Nach zwei Minuten wieder den TV neustarten. Wenn jetzt der TV wieder läuft, wieder ins CSM gehen (siehe Punkt 2) und prüfen, ob unter 2.2 die neue 92.x Standby-Firmware zu sehen ist.

Toengel@Alex

Update 1:

Philips hat einen Rückzieher gemacht und die Updates sind nach wie vor nur via Kundenservice beziehbar

Update 2:

Philips hat sich auch nochmal im englischen Forum geäußert. Das Update ist nur notwendig, wenn eines der folgende Probleme vorliegt:

  • TV reboots when EasyLink is enabled, or
  • TV reboots when switching between HTS (connected on HDMI) and other inputs, or
  • Loss of HTS icons in the user menu.

Wer eines dieser Probleme hat, soll sich telefonisch beim Kundenservice melden. Dieser entscheidet, ob und wie ihr das Update bekommt. Dafür gibt es zwei Wege:

  • Download und manuelle Installation
  • Wenn euer TV am Internet hängt, kann der Service euch das Update via Internet pushen und eine Installation erfolgt automatisch

Quelle: Philips Forum

Update 3 (12.12.2012):

Eine kleine Aufklärung, welche Modelle Q5551 und welche Q5553 sind (siehe Punkt 2 oben):

  • Q5553
    • alle M-Modelle (M/08)
    • zusätzlich noch:
      • 46PFL8686H/12
      • 50PFL7956H/12
      • 58PFL9956H/12
  • Q5551
    • alle K-Modelle (K/02)
    • alle T-Modelle (T/12)
    • alle H-Modelle (H/12) – aber nicht die drei Ausnahmen, die bei Q5553 aufgelistet sind
    • alle H-Modelle (H/60)
  • Q5552
    • alle D-Modelle (D/77, D/78): Lateinamerika-Modelle

Auf der sicheren Seite seid ihr, wenn die so vorgeht, wie in Punkt 2 oben beschrieben!

Update 4 (20.12.2012):

Die Updates gibt es jetzt offiziell auch im englischen Support Forum von Philips.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter 5000er Serie - 2012, 6000er Serie - 2012, 7000er Serie - 2012, 8000er Serie - 2012, 9000er Serie - 2012, Firmware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

76 Antworten zu Philips: Standby-Firmware-Update für 2011er TV-Geräte mit Firmware 14.104 (Update 4)

  1. Peter Maier schreibt:

    Und wie ist das mit der 9000er Serie?? Die im Link angegebene Datei ist nur für die 5/6/7er Serie gedacht.

  2. Schubi schreibt:

    Philips-Thomas hat die Dateien offline genommen.

  3. Peter Maier schreibt:

    So wie ich das sehe, wurde die Dateien durch Philips vom Netz genommen.

  4. Werner schreibt:

    Was heißt Kundenservice, muß man da jemand kommen lassen oder wie ist das zu verstehen.
    Ist das dann umsonst oder muß man dafür bezahlen.

  5. May schreibt:

    Mein TV startet immer nach ein paar Minuten neu, wenn ich auf das AppleTV umgeschaltet habe. Kann mir irgendwer sagen, ob dieser Fall von den im Changelog beschriebenen Effekten abgedeckt ist? Irgendwie werde ich da nicht schlau draus, bin aber unglaublich genervt deswegen.

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      ein Versuch kann nicht schaden…

      Toengel@Alex

      • May schreibt:

        Schon Paradox, daß ich einem möglichen fix nachtelefonieren soll. Jeden Medion hätte ich bei einer solchen Macke direkt aus der Tür zurück in den Laden getreten. Aber bei Philips informiere ich mich im internet und telefoniere ich sogar noch der Problemlösung hinterher… Ohje :)

      • May schreibt:

        So, hab’s versucht und bringt rein gar nichts. TV startet auch mit der 92er Standby-Software nach ca. 2Min neu, nachdem man mit dem AppleTV Serien schaut.

  6. Trivialer schreibt:

    Hallo Toengel,

    die Philips Antwort hinsichtlicher “möglicher Risiken” ist affig, vorallem da diese Risiken mit jedem Firmware-Update einhergehen. Gibt es nicht einen Möglichkeit die Dateien trotzdem online zustellen. Der ein oder andere User sollte die Dateien doch schon runtergeladen haben (ich habe die -falsche Datei – Q5553). Leider benötige ich nach deiner Anleitung die Q5551.

    Ist so ein Austausch nicht auf deiner Plattform möglich?

    Viele Grüße
    Trivialer

  7. Marcel schreibt:

    Bei mir hat es geklappt. Habe nun Vers. STDBY_92.68.0.0

    Mal schauen wie es läuft.

  8. Jörg schreibt:

    Verliert man ggf. die Garantie des TV’s wenn man das Upgradet??

    Ich würde wirklich gerne das mal probieren die Software zu installieren. Nur da es ja von Philips so nicht mal eben so veröffentlicht wird, frage ich mich ob man das einfach mal waren könne.

    Ich habe ja des öfteren das Prbl. dass bei mir Icons aus dem Home Menü verschwinden. Und dann auch nicht mehr wiederzu bekommen sind.

    Ein Punkt der Software soll ja ggf. das Problem mit Icons die verschwinden beheben.

    Was meint Ihr??

    Darf man oder nicht?

    • Robert schreibt:

      die Frage kannste dir doch eigentlich selber beantworten… du hast die Standby-Software aus dem Philips-Forum und als die das zurückgezogen haben, hattest du sie schon installiert, also kein Problem… wenn du so vorgehst wie Toengel es beschrieben hat, kann auch nichts passieren…

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja das im Update 2 erklärten IP-Push-Verfahren probieren – halt via Kundenservice-Anruf.

      Toengel@Alex

  9. Jörg schreibt:

    Ich habe das zu spät gelesen mit dem zurückgezogen.

    Sorry.

    Wie groß war eine solche Datei eigentlich??

    Danke

  10. Jörg schreibt:

    @ Toengel

    ip-push soll dabei nicht funktionieren. Das sagte man mir im Chat!! Nur zur Info

  11. Jörg schreibt:

    Fragt sich nur ob ich jetzt die richtige Software habe oder eben nicht.

    Ich habe ja nun die Q5553 auf nem Q5551 drauf.

    hmmmm

  12. Pingback: forodvd

  13. rjb schreibt:

    Hallo zusammen
    Man kann statt zu telefonieren auch den E-Mail- oder Chat-Support benutzen.
    Derzeit haben die da aber wohl nur die Standby-Firmware für Q5553 – man weiss von keiner Q5551 Datei…
    Man hätte da schon bei mehreren TVs diese Firmware aufgespielt ohne Probleme. Mir persönlich ist es jedoch zu riskant. Mag ja funktionieren, aber vielleicht hat man dadurch später irgendwann Probleme.
    Ich hatte vor ein paar Tagen im Philips Forum von einem Mirror beide Dateien heruntergeladen, möchte es aber erst wagen, wenn ichs offiziell von Philips bekomme…

  14. Command schreibt:

    Hallo,
    hat jemand zufällig die md5 oder eine andere Prüfsumme für die Q5551 Standbysoftware?

    Hatte mir gestern das File über den Dropbox Mirror geladen, doch beim Einspiel-Versuch hat mir mein Gerät gesagt, das ich die gleiche bzw. eine ältere Version zu flashen versuche…aktuell ist die 91.67.0.0 drauf…hab deswegen erstmal nicht geflasht.

    Kam bei jemanden von euch (der von der 91.x auf die 92.x geflasht hat) auch eine solche Meldung?

    • Jörg schreibt:

      Bei mir.

      Normal sollte ich lt. Toengel auch die 5551 nehmen. Lt. Philips chat sollte ich jedoch die 5553 nehmen die ich nun drauf habe. Ja und dann kam die komische Meldung.

      Bis jetzt läuft der TV aber.

      • rjb schreibt:

        Der Philips E-Mail Support hat inzwischen auch die Q5551 Datei, die sie anbieten können. Laut Support soll es sich bei dieser Bezeichnung um die Chassis-Nummer handeln und keine technischen Unterschiede geben.

        (Dennoch unterscheiden sich die zwei Dateien um ein paar Byte und so sind auch die Prüfsummen unterschiedlich…)

    • rjb schreibt:

      Hallo

      StandbyFactory_Q5553_92.0.0.0.upg (offiziell von Philips)
      MD5: acbc43dec5cda290a38cfa647048611f
      SHA1: b8986bfce770242d87595a12d2f0e5f102dc4f25
      SHA256: 22d376a8c17ac47d678bfa7ea5613b449a4e6b8529bbf7b1bf9420a4d9c554e2
      SHA512: b005ce2d62207d6a0bd1ea1684844fbce165b6af69b3c392413624dba09825022b7e579a4b7381072f82de178347c42d65fd14b1b1529dae41b5630f50f913a4

      StandbyFactory_Q5551_92.0.0.0.upg (ab einem User-Mirror vom Philips Forum; habs selber noch nicht getestet)
      MD5: c923099729d190e324327ce05cfd0261
      SHA1: 918f38b22e34a4e092f9aebd5bdc99835b245dac
      SHA256: e893ee31e144e475ccd03f288fe23f01f52208a0cb42195de3fef88886080e0f
      SHA512: 4be9e2be47edf6657e66746915c8c88308bbec97fa8928792e363414e52bc3803414e6a3cd8e4b2e874cbb60e8e2e2308dc72c152bd046cfad9cbf1ed90f0db2

  15. Command schreibt:

    Danke,

    nach der Anleitung hat alles geklappt.
    Bei mir ist (nach dem flashen der Q5551 Standby-Software) diese auf 92.67.0.0 upgegradet worden.

    Vielleicht sollte man noch in den Guide die “falsche Information” über das flashen einer älteren/gleichen Version aufnehmen, damit sich keiner verunsichert fühlt und denkt das das File nicht passen würde.

  16. Jörg schreibt:

    Irgendwie geht mein Ambilight mit der neuen Software so komisch aus. Beim TV Ausschalten.

    Ich habe da den nachleuchteffect eingeschaltet.

    hmmm

  17. Jörg schreibt:

    Naja hat sich heute wohl eingekriegt.

    Gestern war es immer so ein geflacker beim Ausschalten.

    Das wurde nicht gedimmt.

  18. Command schreibt:

    Kann es sein, das Du vorher im CSM warst?

    Hatte bei mir auch so ein verhalten, das das Dimmen beim ausschalten nicht wie gewohnt funktionierte. Bei mir startet jedenfalls gefühlt die Ambilight Funktion neu, wenn ich das CSM verlasse (geht aus und wieder an (2 mal so wie ich es mitbekommen habe)) und danach funktioniert auch das runter dimmen beim ausschalten nicht mehr wie gewohnt (dimmt auf 0 und leuchtet dann wieder voll), bis der TV heruntergefahren ist und geht dann ohne dimmen aus.

  19. Jörg schreibt:

    Kann natürlich auch daran gelegen haben. Heute war ich noch nicht im CSM und daher scheint es wohl auch normal zu laufen.

    Ich habe mal Philips angeschrieben. Die sollen nun noch mal intern prüfen, ob ich nun die richtige oder die falsche Software auf dem TV habe.

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      also ich hab mal nachgefragt. Die Dinger haben beide wohl intern dieselben Inhalte. Die Unterschiede ergeben sich wohl durch z.b. unterschiedliche Namen (Q5551 vs Q5553) innerhalb der Datei und der anschließenden Signierung und Verschlüsselung.

      Toengel@Alex

  20. derFragener schreibt:

    Es ist bekannt, was passieren würde, wenn jemand versehentlich den falschen FW eingeben …

  21. cloner schreibt:

    Hallo
    Habe seit des neuen Firmware-Update auf meinen 46PFL8606 Probleme mit dem Senderwechsel.Es ist jetzt schon ca. 5-6 mal passiert,dass ich nicht mehr umschalten kann! Batterien sind neu! Hat noch jemand solche Probleme? Das einzige was hilft, ist das komplete Ausschalten des Fernseher.
    Hallo Toengel : Könntest Du das bitte mal an Philips weiter geben? Oder gibt es schon eine Lösung? Schon mal Danke im vorraus!

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      TV mal vom Strom genommen?

      Toengel@Alex

      • cloner schreibt:

        Ja, habe ich auch gleich ausprobiert (meistens die Lösung).
        Habe ihn komplett vom Strom genommen.Leider hatte ich Gestern wieder dasselbe Problem. Wenn ich den TV neu aus den Standby starte, funktioniert er auch wieder.

        • Mitch schreibt:

          Hallo, ich habe das gleiche Problem auch immer wieder mal. Habe auch das gleiche Gerät. Ich muss dann den TV auschalten und wieder einschalten, dann ist das Problem weg. Ich bin der Meinung das passiert wenn ich viel Zäppe. Ein Muster habe ich noch nicht entdeckt.
          Gruß

    • Jan_50pfl7956k02 schreibt:

      ja bei mir auch (50pfl7956k02) teilweise wenn ich einen Sender zurückschalte ist der Ton sogar weg, Lautstärke lässt sich dann nicht mehr regeln (Mute & +/-); bin dann drauf gekommen wenn man über Source-Taste einen nichtbelegten Eingang anwählt (bei mir HDMI 4), und dann wieder in den TV-Modus geht, funzt das ganze wieder!

  22. tackti schreibt:

    Guten Abend,

    ich hab nach 2 erfolglosen Versuchen nun den Philips-Support überzeugen können, dass es dieses Standbysoftware-Update wirklich gibt und es mir zu schicken. Während der Installation kam am TV (47PFL7606H) der Hinweis, dass es sich bei der zu installierenden Software um eine ältere oder gleich alte Software als die auf dem Gerät installierte handelt. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass auf dem USB-Stick keine anderen Dateien waren, hab ich diese Meldung ignoriert. Während der Installation kam dann der Hinweis 14.101 wird installiert, allerdings zusätzlich die Anmerkung “AktualisierungStandby” oder so ähnlich.
    Die Installation hat trotz kleinem Schock funktioniert und die Probleme mit Easylink bzw. HDMI-CEC und meinem Pioneer Receiver VSX827-K sind behoben. Endlich!

    Ich wollte nur mal meine Erfahrungen schilder und sagen, dass sich der Aufwand (zumindest für mich) lohnt.

    Grüße
    tackti

  23. Dieter schreibt:

    Ich war mal wieder zu ungedultig.Nach Punkt 10 der Update-Anleitung soll der TV nach 2 Minuten automatisch neu starten.
    Ich habe nach dem Update den USB-Stick abgezogen, ca. 1 Minute gewartet und dann den FS mit der Fenbedienung neu gestartet. Hat, so hoffe ich auch funktioniert.
    Standby-Firmware ist nun 92.78.00

  24. Jörg schreibt:

    ich hab den 55pfl7606 und trotz des updates immer noch das problem,das wenn ich mit meinem hd-receiver(coolstream neo) aus dem standby komme, entweder kein ton oder kein dolbydigital ton kommt.
    bei der ps3 muss ich auch fast immer den arc am tv abschalten um den originalsound der ps3 zu bekommen.
    an der cooli soll es nicht liegen.hab ne menge im forum gefragt und kaum einer hat das problem!

  25. Krzysztof schreibt:

    Nach dem Update erkennt mein PFL 9606 den HTS 8562 nicht mehr als HTS sonder als DVP :( , was ist DVP ?

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      DVP = Digital Video Player

      Mach mal Folgendes:
      – beide Geräte vom Strom nehmen
      – Stecker wieder einstecken
      – 5 Minuten warten
      – jetzt HTS einschalten

      Jetzt müsste der TV mit automatisch angehen und die HTS-Symbole sollten wieder da sein (Easylink muss natürlich aktiviert sein).

      Toengel@Alex

  26. iceraul schreibt:

    Hi , wenn ich den TV auf die 104 update um die Standby Software danach zu aktualisieren, ich dann aber feststelle das die 104 FW bei mir Probleme macht, kann ich dann auch wieder ein Downgrade der FW auf .99 machen auch wenn die Standby Software schon aktualisiert wurde.
    Ich lese es so raus das die neue Standby Software dann nur noch mit der .104 läuft, das wäre ja ungünstig wenn man in der FirmwareVersion zurück will ? Danke für Antwort

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      offiziell heißt es, dass die aktuelle Standby nur mit der neuste FW getestet wurde… aber theoretisch sollte sie trotzdem auch mit einer älteren FW gehen.

      Toengel@Alex

  27. centpede schreibt:

    Hallo Zusammen,
    es sind ein paar Fragen in Zusammenhang mit meinem 55PFL7606/K02 TV aufgetaucht, die vielleicht jemand beantworten kann, was super wäre.

    Frage 1: So, nachdem ich diese WE das mit der Standby-Software für meinen 55PFL7606/K02 testen wollte, stelle ich fest, dass die Support-Foren down sind. Nachdem das schon seit zwei Tagen so ist, wollte ich fragen, ob schon bekannt ist, wann diese wieder funktionieren?

    Frage 2: Meine externe USB-Festplatte zum Aufzeichnen von Programmen am 55PFL7606/K02 hat den Geist aufgegeben. Nun will ich mir eine neue Festplatte kaufen. Gibt es Erfahrungen welche 2,5″ USB Platten OHNE zusätzliches Netzteil funktionieren oder muss ich in jedem Fall wieder auf eine 3,5″ MIT Netzteil zurückgreifen?

    Frage 3: Aus unerfindlichen Gründen ist der HDMI-Anschluss Nr. 2 an meinem 55PFL7606/K02 nicht mehr vorhanden bzw. verfügbar. Da hing bisher der Mediaplayer dran. D.h. dieser Anschluss ist für ein Gerät nicht mehr verfügbar/auswählbar, obwohl definitiv kein Gerät diesen Anschluss verwendet bzw. zugewiesen wurde. Im Auswahlmenü bei “Gerät hinzufügen” bietet er nur noch HDMI1, HDMI3 und HDMI side an, Nr. 2 ist verschwunden. Kennt jemand das Phänomen und wie bekommt man den Anschluss wieder angezeigt? Ich habe die Mediabox nun an HDMI3 gehängt, alles funktioniert auch wieder, aber ich würde einfach gerne wissen, warum so ein HDMI-Port einfach so verschwindet. Die üblichen Maßnahmen (alle HDMI-Geräte abgeklemmt, ausgeschaltet, vom Netz genommen usw.) wurden natürlich schon durchgeführt. Neueste Firmware 105 ist vorhanden. Betrifft ebenfalls wieder den 55PFL7606/K02.

    Danke!

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      1) Das Forum ist schon seit 3 Wochen down. Die Standby-Software gibts auch hier (rechts Spalte unten)
      2) …
      3) da hilft nur eine komplette Neueinrichtung – ist ein Bug, der immer wieder auftritt

      Toengel@Alex

      • Jan_50pfl7956k02 schreibt:

        1, ja leider..wollte wieder mal aktuelle- Bug-Fotos posten-aber leider…
        2, habe eine alte ATA-Platte dranhängen 2,5Zoll 320GB TOSHIBA, ohne Netzteil-1xUSB-funzt ohne ENDE !
        3, ja leider verschwindet ab und zu etwas – lol

      • centpede schreibt:

        Danke Dir für Dein schnelles Feedback am Wochenende! Würde Philips so arbeiten wie Du, gäbe es keine Support-Site, weil alle Kunden rundum zufrieden wären.

        1) Danke, hat bestens funktioniert. Die neue Standby-Version wird übrigens erst angezeigt, wenn der TV vom Netz genommen wurde. Ob sich was verbessert hat, wird der laufende Betrieb zeigen.

        2) kein Problem

        3) Unschön, aber dann lasse ich es erst mal so. Momentan habe ich noch den side-HDMI als “Reserve” wenn Nr. 3 auch noch schlapp machen sollte. Wenigstens ist es kein Defekt.

        Grüße
        cp
        .

  28. Kai schreibt:

    Ich habe auf meinem 46pfl9706k/02 (aus 2011) mit FW 14.105.0 (bld222a) die Standby SW 92.67.00 (die 5551-er) installiert weil der TV sich nicht einschalten liess. Jetzt habe ich das Problem, dass er die Easylink Verbindung zu meinem HTS9241/12 immer wieder verliert und dazu auch noch eigenständigt rebooted… Was kann ich tun?

    • Kai schreibt:

      Jetzt richte ich den TV gerade ganz neu ein. Dabei schon 5 Abstürze. Ich hoffe, es läuft jetzt. komplett durch…

      • Toengel schreibt:

        Tachchen,

        hattest du nach dem Update den TV 2-3 Minuten vom Strom genommen?

        Toengel@Alex

        • Kai schreibt:

          Ja hatte ich. Ich habe jetzt mal hbbtv ausgeschaltet. Mal sehen, ob es besser wird?

          Was kann man ansonsten tun?

          • Toengel schreibt:

            Tachchen,

            du hattest ja geschrieben, dass dein TV sich nicht einschalten lässt… das deutet ehr auf ein anderes Problem hin… Aber wenn man HbbTV nicht braucht, sollte man es ausschalten.

            Toengel@Alex

            • Kai schreibt:

              HbbTv hat nichts verändert. habe jetzt mal easy link bei beiden Geräten ausgeschaltet und sie vom Strom genommen. Schalte dann essy link bri beiden wieder ein.

  29. Kai schreibt:

    Leider bringt HbbTv keine Verbesserung. Easylink verursacht den Fehler. Hast Du noch eine Idee? Habe firmware bei TV und HTS erneuert und die Standby Software ds TV neu installiert. Jeweils genau nach Anleitung mit Strom weg.
    Jetzt werde ich den HTS wohl mit digitalem Kabel mit dem TV verbinden und easylink deaktivieren. Schade…

  30. Kai schreibt:

    Sch…

    Das Problem bleibt. Auch bei ausgeschaltetem easylink macht der TV Zicken. Er bootet ca. 1x pro Stunde. Zwischendurch bleibt der Ton immer mal weg und Ambilight flackert kurz.

    Was kann man jetzt noch machen?

    Wird es noch mal neue Software geben?

  31. Kai schreibt:

    So… Habe jetzt mal nur mit angeschlossenem Stromkabel den TV neu eingerichtet. Erst zur Sendersuche das Antennenkabel angeschlossen. Auch nach Sendersortierung und Einstecken des CI+Moduls alles stabil. Danach habe ich das HtS and HDMI1 und den technisat an HDMI2 und Apple TV an HDMI3 angeschlossen. Noch lief alles gut. Nach Anschluss des Netzwerkkabels und Einrichtung des netzwerkes stürzt der TV ab und boted neu… Habe jetzt das Netzwerkkabel wieder entfernt und alle läuft zur Zeit stabil…

  32. Kai schreibt:

    Kann jetzt final bestätigen. Das angeschlossene Netzwerkkabel ist die Wurzel allen Übels. Also ab jetzt ohne Internt:-(
    Ich bekomme allerdings noch ständig die Meldung, dass Senderaktualisierungen zur Verfügung stehen, die beim nächsten Standby installiert werden…

  33. Jan_50pfl7956k02 schreibt:

    2.Hauptplatinen-Wechsel letzte Woche auf Garantie: nun Q5551-0.14.105.0_bld222a / STDBY_90.67.0.0- nach Neueinrichtung 3Stunden später selbe Probleme/Fehler wie immer ;-(
    Konfig: Easylink nein/LAN ja/Hbbv ja/HDMI1+2belegt/autom.Senderakt.nein/Videotext2.5-nein

  34. Kai schreibt:

    Nimm den TV mal über Nacht vom Strom und lass vor dem wieder Einschalten das LAN Kabel weg und stelle bei Netzverbindung “Kabelgebunden” ein (dadurch hast Du natürlich keine Netzwerkverbindung). Das hat bei mir geholfen.
    Philips muss wohl mal wieder an die Firmware ran, damit die Netzwerknutzung funktioniert.
    Meine Werkstatt meinte, es wäre möglich, das die TV-Anstalten per HBBTV irgendeinen Datenmüll senden, der Fehlerspeicher im TV überlaufen läßt”. Ob das technisch möglich ist, weiß ich nicht, aber ohne LAN und WLAN kann ich meinen TV wieder mit easylink nutzen:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s