Philips 2012: MediaManager + Server für Windows und Mac verfügbar (Twonky Server) – Update 1


Tachchen,

Philips hat für 2012er TV-Geräte eine SimplyShare-Serversoftware für Windows und Mac veröffentlicht. Diese Software basiert auf dem Twonky Server Version 7. Mit dieser Software kann man Musik, Videos und Bilder im Netzwerk zur Verfügung stellen und mittels DLNA-kompatiblen Endgeräten abrufen – also z.B. mit TV-Geräten oder Blu-ray-Playern.

Die Software kann anfangs ohne Seriennummer installiert und genutzt werden. Wo es die passenden Schlüssel später gibt, ist aktuell noch nicht klar (bzw. mir).

Philips MediaManager for Windows and Mac

Die Software kann sowohl für Windows als auch für Mac auf den Support-Webseiten der 2012er TV-Geräte heruntergeladen werden.

Toengel@Alex

Update 1 (19.6.2012):

Der Lizenzschlüssel ist über Club Philips beziehbar (wenn ein TV über NetTV registriert wird, erscheint dieser automatisch im Club-Philips-Account).

Quelle: Philips Community Forum

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Grundwissen, xxPFLxxx7x/xx - 2012 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu Philips 2012: MediaManager + Server für Windows und Mac verfügbar (Twonky Server) – Update 1

  1. Kiro23 schreibt:

    sollte die Software nicht auch mit 2011er Modellen funktionieren?

  2. Cees Thoen schreibt:

    Na ja, besser als nichts, aber schade das Philips kein AirPlay unterstützt…. Twonky in Kombination (oder besser: wie eingebaut im) mit dem MyRemote app ist auch nicht so der Hit, frisst Speicher ohne Ende !

  3. Stefan schreibt:

    Verstehe ich das richtig, dass man mit dieser App z.B. Bilddateien, die sich auf einem Mac befinden, auf dem TV anzeigen lassen kann? Bislang gelang mir das nur mit Dateien, die ich auf den Mediaserver meiner Fritzbox kopiert habe.

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      wenn du mit APP ein Programm für deinen Mac meinst, dann ja – probier es doch einfach aus…

      Toengel@Alex

      • Stefan schreibt:

        Habe ich gerade gemacht, Und ja, es klappt: Alle entsprechenden Dateien werden auf dem TV angezeigt. Problemlos. Toll.
        Bleibt die Frage nach dem Lizenzschlüssel. Und ob ich den als Besitzer eines 2011er-Gerätes überhaupt bekommen kann.

  4. Thomas schreibt:

    Sorry, aber ich finde den Download nicht.

  5. Cees Thoen schreibt:

    Habe es auf ein Max OS X installiert: das geht. 46PFL9705 “sieht” auch den Media Server ABER sagt das die Testversion ist abgelaufen… Also: warten bis ich ein 2012 Modell TV kaufen…

  6. Ulrich schreibt:

    Ich hatte schon eine installierte Version des Servers auf meinem Mac (Version 7.0.7) welche ich registriert hatte (ca. Euro 8,- für die Mac-Version). Scheinbar akzeptiert die Philips Version diesen Key.

    Leider will auch diese Version auf meinem 4007er weder vor- noch zurückspulen. Hat da jemand eine Idee?

    Danke & Gruß
    Ulrich

    • Wolli schreibt:

      Hi, ich hatte das Problem auch. Habe im Browser von Twonky 7.0.8 unter Freigaben unten bei den Endgeräten meinen Philips als Endgerätentyp Philips 2012 TV eingestellt. Somit lassen sich dann zumindest avi Dateien vor und zurückspulen mittels Fernbedienung. Ob auch andere Formate gehen konnte ich noch nicht testen.
      Gruß Wolli

  7. Kurt schreibt:

    Hast du es schonmal mit den Tasten: <> auf der Fernbedienung probiert ?

    • Ulrich schreibt:

      Jepp, es passiert das Gleiche wie bei den Vor- Rückspultasten. Das Doppelpfeil-Symbol erscheint kurz, aber die Wiedergabe läuft ganz normal weiter.

      Gruß Ulrich

  8. Kurt schreibt:

    … mit den Vor- oder Rückspul-Tasten auf der Fernbedienung …

  9. Susanne schreibt:

    hallo…..bei mir auch….testversion abgelaufen…..und nun ???
    gruß sanne

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      wenn du einen 2012er TV hast, musst du den im “Club Philips” registrieren – also da, wo dich die Registrierungsmail von NetTV immer hinleitet. Man loggt sich dort ein und dort bekommt man wohl die Möglichkeit einen Key zu bekommen.

      Toengel@Alex

      • Rainer Held schreibt:

        Hi, das stimmt, was Du geschriebe hast.
        Habe ich gerade probiert … Software ” MediaManager + Server ” Download hat geklappt … auf den Button geklickt ” meinen persönlichen Lizenzschlüssel abholen ” aber da passiert nichts.
        Habt Ihr eine Lösung?

        Rainer aus Berlin

        • Toengel schreibt:

          Tachchen,

          du bist nicht der Einzige mit diesem Problem – ist wohl generell noch funktionslos…

          Toengel@Alex

        • Wolli schreibt:

          Hi, habe mit dem Support gesprochen, das ist in der Mache dass man über den Button ein Lizenzschlüssel bekommt. Soll demnach in der nächsten Zeit aktiv werden.

  10. Rainer Held schreibt:

    Malzeit
    das habe ich eben vom Philips-Team als Antwort bekommen.
    —————————————————————————————————————–
    Sehr geehrter Herr Held,
    vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an den Philips-Kundenservice wenden.
    ————————————————–
    Philips TV: 42PFL4007K/12
    Referenz Nr: 50-1067855763
    ————————————————–
    Wir sind gerade erst dabei Twonky Media auf unserer Homepage bereitzustellen. Es ist korrekt, dass der Lizenzschlüssel derzeit noch nicht angefragt werden kann.
    Bitte wählen Sie bei der Installation einfach den Punkt „weiter“. Sie erhalten dann die 30 Tage Testversion von Twonky Media, selbstverständlich mit allen Funktionen.
    Bis diese Testzeit abgelaufen ist, wird der Lizentkey generiert werden können, so dass Sie die Vollversion verwenden können.
    Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Hinweisen weiterhelfen kann.
    ————————————————————————————————————————–
    Klingt doch eigentlich ganz gut, oder?!
    Rainer

    • Ulrich schreibt:

      Heute habe ich Antwort von den Twonkey-Machern wg. meinem Problem auf dem 4007er bekommen, dass ich nicht vor-/zurückspulen kann.
      Der Bug ist reproduzierbar, sie arbeiten an einer Lösung und wollen sich dann melden.
      Temporär lässt sich das Problem umgehen indem man die Wiedergabe im Mediamanager auf dem Mac startet, dann kann man auf dem Philips spulen (und man hat etwas mehr Bewegung in der Wohnung ;-) ).
      Gruß Ulrich

      • Rainer Held schreibt:

        Super Tip von Dir. Klappt auch mit Windows/Vista.
        Dieser Blog ist absolute Spitzenklasse.
        Rainer

      • Tim schreibt:

        Hallo Ulrich,
        Gibt es schon irgendwelche Updates von Twonky bzgl des Problems?

        Weißt du/ihr, ob es eine Möglichkeit gibt Lieder aus einer Playlist zu skippen?
        Kurz zur Erklärung: Ich starte über meinen TV eine hinterlegte m3u Playlist und möchte ein Lied skippen. Wenn ich allerdings auf “Weiter” auf meiner Fernbedienung klicke passiert leider nichts.

        Tim

        • Ulrich schreibt:

          Hallo Tim,
          zu dem Musik-Problem kann ich nichts sagen.
          Von Twonky habe ich diese Woche (7. uni) folgende Mail erhalten:

          Hi Ulrich,
          thanks for providing us detailed information.
          Our testing team has worked on this issue and had the similar observation. The rewind/forward didn’t worked on Philips TV through Twonky. We have an internal ticket open for this issue (DLNA-5870) and hopefully this issue would be fixed in our future releases.
          Kindly wait until the fixed version gets launched. We appreciate your valuable time and patience that you spent on writing to us regarding this.
          Thank you for contacting Twonky. We are closing this ticket.
          Regards,
          Kiran

          Es heißt also noch Geduld haben.
          Gruß Ulrich

          • Tim schreibt:

            Hallo Ulrich,
            vielen Dank für deine schnelle Antwort.
            Dann müssen wir das Problem wohl wirklich aussitzen :)

            Wünsche noch einen schönen Sonntag,
            Tim

      • Tim schreibt:

        Hallo Ulrich,
        bei mir klappt mittlerweile das spulen von mkv Dateien.
        Ich habe in den Einstellungen vom TwonkyServer unter Freigaben meinen TV als “Philips TV” eingstellt. Nun klappt das spulen :)

  11. Tim schreibt:

    Hallo,
    ein kleines Update in der Sache wofür ich allerdings keine Garantie übernehme!!
    1. Stoppt euren TwonkyServer
    2. Geht in das Installationsverzeichnis zu ..\resources\devicedb\Philips
    3. Öffnet über Rechtsklick – Bearbeiten die Datei “Philips Renderer TV”
    4. Dort sollte folgender Punkt zu finden sein:

    DLNANO

    Dieses ändert ihr in:

    DLNA10

    5. Startet den Server und spulen sollte funktionieren.

    Hier mein Setup:
    TV: 42PFL4307K
    TwonkyServer Version 7.0.7

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      was passiert, wenn du DLNA15 machst, da dein TV ja DLNA in Version 1.5 unterstützt und nicht nur 1.0?

      Toengel@Alex

      • Tim schreibt:

        Gibt man DLNA15 ein klappt es ebenfalls.
        Habe es auch mit dem TwonkyServer 7.0.8 von der Philips Seite getestet, funktioniert!
        Bei der 7.0.8 Version gibt es im Verzeichnis allerdings folgende Dateien:

        Philips_Renderer_2012TV
        Philips_Renderer_TV

        In der Datei “Philips_Renderer_2012TV” fehlt DLNA Teil komplett.
        Obwohl ich ein 2012er Modell habe, hat er diese Datei nicht gewählt.

  12. pinky1955 schreibt:

    Hi Leutz
    Ab Heute klappt der Autostart des MediaServer 7.0 (Twonky) nicht mehr.
    Das Icon in der Taskleiste ist grau und die Punkte ” MediaServer 7.0 EINSTELLUNGEN + STARTEN sind ebenfalls grau, also nicht aktiv.
    Hat da jemand von Euch eine Lösung?
    Danke

    • Toengel schreibt:

      Tachchen,

      PC mal neu gestartet?

      Toengel@Alex

      • pinky1955 schreibt:

        Danke für Deine schnelle Antwort.
        Also, nach dem Neustart: Icon = grau
        der Punkt ” MediaServer STARTEN ” war aktiv
        Nachdem ich ihn angeklickt habe passierte nichts.
        Danach war auch dieser Punkt nicht mehr aktiv.

        Ich dachte mir, dass ich die Software TWONKY deinstalliere, aber ich finde die Software nirgends.
        Nicht bei Systemsteuerung / Programme und auch nicht bei der Software Revo Uninstaller.
        Ich kann mich auch leider nicht mehr daran erinnern, woher ich sie habe (gemeint ist die Version 7.0.8), denn ich habe in meinem Toolordner nur die Version 7.0.7 gesichert.
        Noch jemand einen Rat?
        Rainer

      • pinky1955 schreibt:

        Hi, ich nochmal. Ich will Euch mit meinen Fragen nicht nerven, aber ich weiß nicht weiter.
        War jetzt auch auf der Twonky.com Seite, aber da ist alles in englisch und da bin ich nicht so fit.
        Wie kann ich denn Twonky deinstallieren, wenn ich es nirgendwo finde. Auch nicht unter Start / Programme.
        Ich verzweifele bald.
        Danke
        Rainer

        • Wolli schreibt:

          Hi, schon mal versucht Twonky neu drüber zu installieren?

          Gruß Wolli

        • Wolli schreibt:

          Hi nochmal, hast du unter Lauwerk C im Programmordner mal nach den Ordner Twonky geschaut? Darin ist bei mir dann der Ordner TwonkyServer und darin ist eine Anwendung UnistallTwonkyServer.

          Gruß Wolli

          • pinky1955 schreibt:

            YOOOOO, Du hast Recht. Habe ich gefunden.
            Wenn ich den TwonkyServer jetzt deinstalliere, wo bekomme ich die 7.0.8 für die Neuinstallation her ?
            Danke

            • Wolli schreibt:

              Hat du einen Account bei Philips wo du deinen Fernseher registriert hast? Da auf der Support Seite findest du dann den neuesten Mediaserver von denen..

              Gruß Wolli

  13. Kurt schreibt:

    Ich kann die Datei “Philips Renderer TV” auf dem Mac nicht finden ;-(
    EURE tipps beziehen sich wohl auf die Windows-Version ….

  14. Jana schreibt:

    Hallo,
    auf die Gefahr hin dass ich mich vielleicht lächerlich mache, aber ich habe kaum bis garkeine Ahnung von Computern.
    Wir haben einen Philips 42PFL3527k gekauft (42 Zoll LED, W-Lan fähig) und den passenden Wireless USB Adapter von Philips. Funktioniert auch.
    Um meine Fotos, Musik usw. vom Laptop auf dem Fernseher abzuspielen, wurde dann noch die Software auf dem Laptop (Asus, Windows 7), die von Philips im Club zur Verfügung gestellt wird, übrigends inkl. License Key :D
    Jetzt das Problem: Ich kriege am TV die Ordner angezeigt, wie sie im Media Manager geführt werden. Allerdings bekomme ich nicht die in den Ordnern befindlichen Bilder, Musikdateien usw. angezeigt, immer nur den kreisenden Ring, der wohl den Ladevorgang oder so symbolisieren soll. Aber weiter passiert nichts.
    Die Software ist ja von Twonky. Wenn ich dort in meinem Account drin bin, sagt mir der Status, dass ich 10 Videos, 1300 Musikdateien und 344 Fotos auf dem Server sind, aber der Aktivitätsstatus sagt: kein Streaming.
    Hab aber keine Ahnung, wie ich im Programm die Dateien Streamen kann, oder ob ich dass überhaupt muß. Oder warum ich die Dateien einfach nicht angezeigt, bzw. abgespielt bekomme.
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
    Gruß, Jana.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.